- eRecycling

Wer seinen Kühlschrank entsorgen will, hat diese 4 umweltfreundlichen und fachgerechten Möglichkeiten

Wir alle besitzen einen Kühlschrank. Nur wo bringt man diesen eigentlich hin, wenn er den Geist aufgegeben hat? 4 Möglichkeiten unseren Kühlschrank zu entsorgen - gratis und umweltfreundlich

Geht der geliebte Kühlschrank kaputt, überlegen wir uns meist als Erstes, ob sich die kostspielige Reparatur lohnt. In vielen Fällen ist der Umwelt zuliebe davon abzuraten. Der Grund: Kühlschränke, die älter als 10 Jahre sind, verbrauchen in der Regel massiv mehr Energie als neue Geräte. Zudem enthalten alle Kühlgeräte, die vor 1995 hergestellt und verkauft wurden das Kühlmittel Flour-Chlor-Kohlenwasserstoff (FCKW), das unsere Ozonschicht massiv schädigt.

Die Verwendung von FCKW ist in der Schweiz mittlerweile nicht nur verboten, es soll auch sichergestellt werden, dass das Mittel nicht in die Umwelt gelangt. Eine fachgerechte Entsorgung unsere Kühlschränke ist deshalb unabdingbar – auch bei neuen Geräten. Die enthalten zwar deutlich weniger umweltschädliche Komponenten, recycelbare Stoffe, wie Metall oder Kunststoff, sollten jedoch nicht mit einer falschen Beseitigung verschwendet werden. Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten du für eine fachgerechte Entsorgung hast: 

Einen Kühlschrank entsorgen kannst du in der Schweiz …
 

… im Fachgeschäft
 

Dank der vorgezogenen Recyclinggebühr (vRG) können wir unseren Kühlschrank wie auch alle anderen Elektrogeräte in der Schweiz kostenlos bei Geschäften entsorgen, die ähnliche Artikel im Sortiment führen. Führt ein Fachmarkt Kühlgeräte, kannst du dein altes Modell dort zur Entsorgung und zum Recycling vorbeibringen. Dabei kommt es übrigens nicht darauf an, ob du dein Gerät ursprünglich dort gekauft hast oder vorhast, in diesem Geschäft ein neues zu kaufen. Der Händler ist aufgrund der vRG in jedem Fall dazu verpflichtet, deinen Kühlschrank entgegenzunehmen.

Gut zu wissen: Wenn du dir ein neues Gerät nach Hause liefern lässt, kannst du dem Lieferanten in der Regel deinen alten Kühlschrank mitgeben und er entsorgt ihn dann für dich. Am besten fragst du bei deinem Händler vorher nach. 
 

… bei Sammelstellen der SENS
 

In der Schweiz gibt es von SENS eRecycling rund 500 Entsorgungsstellen für Elektroschrott. Dorthin kannst du neben vielen anderen Geräten auch deinen alten Kühlschrank bringen. Wo sich ein Sammelpunkt in deiner Nähe befindet, siehst du auf der Recycling-Map.
 

… bei Sammelaktionen deiner Gemeinde
 

Gerade bei Entsorgung von grossen Geräten kann es sich lohnen, sich bei der Gemeinde über Sammelaktionen für Elektroschrott zu informieren. Oftmals finden die Angebote regelmässig und an unterschiedlichen lokalen Orten statt, sodass früher oder später auch eine naheliegende Entsorgungsmöglichkeit für dich dabei ist.
 

… bei der CDS Cargo Domizil AG
 

Du hast keine Lust oder keine Möglichkeit, den sperrigen Kühlschrank selbst zu entsorgen? Dann kannst du die CDS Cargo Domizil AG beauftragen, ihn zum Recycling bei dir zu Hause abzuholen. Im Gegensatz zu den vorherigen Entsorgungsmöglichkeiten, musst du für diese jedoch etwas zahlen, da der Transport nicht in der vRG enthalten ist.

Alternativ kannst du SENS eRecycling kontaktieren und fragen, ob sie dir bei der Entsorgung behilflich sein können.

Vorgezogene Recyclinggebühr

Kaufen wir unsere Elektrogeräte im Ausland oder bestellen sie im ausländischen Onlinehandel, umgehen wir die vorgezogene Recyclinggebühr. Der SENS gehen durch die umgangene vRG jährlich Gelder in Höhe von einstelligen Millionenbeträgen. verloren, die einem fachgerechten Recycling dienen würden. Du hast ein Elektrogerät im Ausland gekauft und möchtest den eRecycling Kreislauf in der Schweiz unterstützen? Dann zahle die Fair vRG – eine solidarische Abgabe, welche die Entsorgung deines Geräts mitfinanziert. Sende eine SMS mit vRG an 488 und zahle 5 Franken für das Recycling deines Geräts.