- Projekte

Schülerinnen und Schüler sammelten Elektroschrott


1,5 Tonnen Elektroschrott – diese sensationelle Menge haben vier Schulklassen aus Zürich und Bern gesammelt

Vier Klassen aus Zürich und Bern haben anlässlich des International E-Waste Days das Thema eRecycling im Unterricht behandelt und eine Elektroschrott-Sammelaktion gestartet. Dabei kam so einiges zusammen.

Elektrogeräte sind heute kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken – und dies vor allem bei einer jüngeren Zielgruppe. Doch bekanntlich haben gerade diese Geräte eine meist kurze Lebensdauer. Deshalb haben wir anlässlich des International E-Waste Day 2020 einige Schulen in Zürich und Bern aufgefordert, das Thema eRecycling im Unterricht zu behandeln und eine Sammelaktion zu starten. Damit wollten wir die jungen Schülerinnen und Schüler über das Thema eRecycling sensibilisieren und sie motivieren, Elektrogeräte fachgerecht zu entsorgen.

Vier Klassen haben bei der Sammelaktion mitgemacht – und sich mächtig ins Zeug gelegt! Schulkeller wurden geräumt, Estriche durchwühlt und auch zuhause wurde viel Elektroschrott aussortiert. So wurden neben kleinen Elektrogeräten auch Projektoren oder gar Kochherde gesammelt. Die Motivation der Kinder spiegelt sich in den Zahlen wider: 1,5 Tonnen Elektrogeräte – diese sensationelle Menge kam zusammen.

Wir danken den Teilnehmenden Schulen herzlich! Übrigens: Die Klasse, die am meisten gesammelt hatte, bekam CHF 1000.– für die Klassenkasse. Und auch die anderen Teilnehmenden gingen nicht leer aus. Sie erhielten ebenfalls einen Zustupf für die Klassenkasse für ihren unglaublichen Einsatz. Die rund 150 beteiligten Schülerinnen und Schüler haben für ihre tolle Arbeit ein Recycling Helden-Abzeichen erhalten, welches sie nun stolz tragen dürfen.

Der International E-Waste Day
Der internationale E-Waste Day fördert weltweit das Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten. Er wurde vom WEEE Forum ins Leben gerufen. Der nächste International E-Waste Day findet am 14. Oktober 2021 statt. Mehr Informationen erhalten Sie unter weee-forum.org/iewd-about.